2015-32

Brisket low and slow

Langzeitgrillen Rinderbrust (Brisket) low and slow erfordert erstes Aufstehen um 5.30, um 6 Uhr liegt das Fleisch schon auf dem Grill! Grilltemperatur etwa 110°C

5 Antworten auf „2015-32“

  1. mal eine ganz blöde frage-bei den derzeitigen aussentemperaturen und der relativ niedrigen grilltemperatur von 110 C, wie hält man da die kugel über stunden durch heiss genug???

  2. Keine blöde Frage 🙂 Helmut hat mit einem halben Anzündkamin Kohlen begonnen und dann nach Bedarf immer wieder 3-4 kalte Kohlen nachgelegt, die dann langsam durchglühen. Die gefürchtete und hier sehr lange Plateauphase bei 70°C (erreicht nach 5 Stunden) verhinderte übrigens, dass es das Brisket wie geplant zum Abendessen gab 😉

  3. ok, gabs dann das abgekühlte brisket am nächsten morgen als pastrami zum frühstück? habe das mal noch lauwarm& frisch vom grill gegessen, war das lecker!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.