2015-221

Hörndl

Lange haben wir es vor uns hergeschoben, heute endlich gewagt: Aufstieg zum Hörndl, gestartet sind wir in Lohberghütte.

Hörndl Ausblick

Belohnt wird man mit toller Aussicht, hier zum Osser

Hörndl Wilder Wald

Wilder Wald beim Abstieg

Hochstätter

Weiter steil und teilweise querfeldein zum Hochstätter, hier Gipfelkreuz von unten

Hochstätter Ausblick

Ausblick von oben

Abstieg zum Weg

Da geht's wieder runter zum Weg 😉

Holzhauerkapelle

Nächstes Ziel: die Holzhauerkapelle auf dem Bramersbacher Platz, einem alten Schachten

Brotzeit

wo wir von Waldarbeitern mit großem Erstaunen empfangen werden – sie können gar nicht glauben, dass jemand über's Hörndl hierher findet 😉 Sie laden uns freundlicherweise gleich ein, bei ihnen Brotzeit zu machen.

Heidelbeeren

Zum Nachtisch Heidelbeeren in Hülle und Fülle!

Gleitschirmflieger

Dann ganz runter und wieder ganz weit nach oben: die Rettung des notgelandeten Gleitschirmfliegers verlangt uns noch einmal die Mobilisierung aller Kräfte ab 😉

Am Schluss stehen 16,5 km und jede Menge Höhenmeter auf dem GPS.

2 Antworten auf „2015-221“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.