6 Antworten auf „2016-357“

  1. Moin Petra,
    gerade koche ich Roterüben-Gemüse, jetzt habe ich bei Dir die Knöpfle gesehen, hast Du bitte auch das Rezept dazu?
    Danke und viele Grüße Felicitas

  2. Tja wer lesen kann ist klar im Vorteil. Danke, jedenfalls werden die Knöpflespätzle zu Weihnachten mit dem Reh auf den Tisch kommen.
    Frohe Tage wünsche ich, Felicitas

  3. Überhaupt nicht! In den Gläsern kann man das prima machen – man sollte sie nur anfangs am besten in eine Schale stellen, weil bei einsetzender Gärung oft etwas Saft herausgedrückt wird. Dafür ist keine offene Oberfläche da, die schimmeln könnte. Klappt hervorragend! Ich hab mir jetzt vorgenommen auch andere Gemüse zu fermentieren, so wie hier:
    http://www.wildefermente.de/category/rezepte/gemuese/
    Ich wünsche euch fröhliche Festtage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.