2017-302

Unser letzter Tag im Mühlviertel beginnt leider mit strömendem Regen.

Stadttor Haslach

Also steuern wir zuerst Haslach an der Mühl an, hier das Alte Tor

Webereimuseum

Im textilen Zentrum befindet sich das sehr interessante Webereimuseum mit alten Handwebstühlen, aber auch mechanischen Webstühlen (die mit einem Höllenlärm laufen!)

Garnspulen

Garnspulen

Spruch

😉

Kaufmannsmuseum

Anschließend geht's ins Kaufmannsmuseum – sehr nett!

Maße

alte Maße und Gefäße

Blechschilder

Blechschilder

Stadthaus

Nach einem kurzen Rundgang durch den Ort fahren wir in Richtung St. Stefan am Walde bzw. Afiesl, in der Hoffnung, in der Höhe dem Nebel zu entkommen. Klappt leider gar nicht – im Gegenteil, anfangs sieht man kaum die Hand vor Augen. Wir begeben uns dennoch zum Cachen auf die Aviva-Runde.

Kühe im Rapsfeld

Kühe im Rapsfeld

Bildstock mit tragischer Geschichte

Tragische Geschichte eines Bildstocks

Afiesler Liebesschaukel

und auch so etwas findet sich Dank den speziellen Hotels der Region Traumarena 😉

Carte blanche

das letzte Carte blanche-Menü, diesmal in der Bauernstube

Erdäpfel

Erdäpfel³

Saibling mit Kohlrabi

Saibling x Kohlrabi x Kiwano x Ingwer

Bauernbratente

Bauernbratente x Rettich x Nashibirne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.