2018-238

Start der Fiore-Cache-Runde bei Tegna in einem Palmendschungel

nette Cache-Behälter

einsame Badebucht an der Maggia

fast mediterrane Vegetation

nach erledigter „Arbeit“ eine wohlverdiente Abkühlung im Pozzo di Tegna

und abends Kalbsschulter mit Parmesankruste, Polentarauten, Ratatouille (gut, wenn man gleich die doppelte Menge gemacht hat :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.