2018-246

Erster Teil des Pardo-Trails: Start bei Colle San Marco, dann ging’s von 470 m hoch bis auf 880 m mit wunderbarer Aussicht bei sensationell klarem Wetter. Hier Blick Richtung Norden aufs Maggia-Delta und Ascona/Locarno

Bergpfad mit Steinmännchen

Blick auf die Brissago-Inseln

Höhe erreicht, ab hier zieht sich der Weg dem Bergrücken entlang

Wir wandern allerdings nur bis zur Nummer 13, dann geht es bergab Richtung Ronco

Nach 10 Minuten ist Non erreicht

dann weiter auf  steilen Treppen- und Steinpfaden

Bougainvillea in Ronco

Abzweig eines Bergpfads (sentiero) durch einen „Garten“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.