2 Antworten auf „2020-7“

  1. Wie sehr schätze ich deine Stetigkeit, deine eigene ganz und gar von allen Trends unbeeindruckte und unverbogene Art, Einblicke in dein Leben und deinen Kochtopf zu gewähren. Du bist eine meine langwährensten Konstanten im WWW – also ein sicherer Hafen, den ich gefühlt schon immer ansteuere und besuche… Ich wünsche Dir und Deiner Familie für 2020 Gesundheit und Frohsinn, Glück und Segen. Und gerne nochmals Harmonie 😉 herzliche Grüße, Mika

    PS: Was ist denn das für ein super-attraktiver Hefe-Rosenkuchen?

    1. Liebe Micha, so ein Kompliment – das freut mich ungemein. Ich fühle mich ja schon oft ein bisschen wie ein alter Esel, der stur sein Ding durchzieht 😉

      Du meinst wahrscheinlich das Bild unten in der Mitte. Das ist ein jemenitisches Kubaneh, hier in der moderneren Form, siehe https://chili-und-ciabatta.de/2019/06/kubaneh-jemenitisch-juedisches-sabbat-brot/ Absolut empfehlenswert, ich liebe das Rezept!

      Ich habe es auch noch in der traditionellen Art gebacken, 12 Stunden im geschlossenen Topf gedämpft, siehe https://chili-und-ciabatta.de/2019/06/kubaneh-auf-traditionelle-art-gebacken/ Erstaunlich, wie unterschiedlich das Ergebnis schmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.