7 Antworten auf „2020-204“

  1. hmmm, amalfizitronen! wir haben auch gerade welche vom viktualienmarkt da und gucken schon die ganze zeit, wie wir sie möglichst viel einsetzten! morgen kommen sie in eine tajine mit lamm , artischocken und oliven.

  2. das rezept für die tajine ist im orginal von richi kägi, dem schweizer foodscout für Globus Delicatessa. er verwendet in öl eingelegte artischockenherzen und salzzitrone, ich morgen kleine frische artischocken und eben reichlich zeste der amalfizitrone.

  3. Sehr verehrte liebe Petra,
    darf ich fragen, wie die Bezugsquelle für die Amalfi Zitronen heißt?
    Vorab vielen Dank + Grüße aus München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.