2021-24

Blick auf Teisnach

Kleine Wanderung ab Zuhause nach Teisnach zum WW15 Schleusenweg

Papierfabrik

die Türme der Papierfabrik Teisnach

Baum

auf schneebedeckten Wegen runter zum Fluß

an der Schleuse

Werkskanal an der Schleuse.

Weihnachtsbaum

Weiter über 15 und 15 a Richtung Bärmannsried, dann steil bergauf zur Waldkapelle  mit geschmücktem Weihnachtsbaum

Handlung

„Handlung des Franz Xaver Bergmann“

Cascabel-Chiliöl für Riesenbohnen

Herstellung des rauchigen Cascabel-Chiliöls für die weißen Riesenbohnen aus Flavour* nach Ottolenghi/Belfrage. Links oben sind die Chilis zu sehen, die für meinen Nick Cascabel verantworklich sind, auch sie sind klein und rundlich 😉

Goričina Pita

Goričina Pita

Goričina Pita mit Paprikasalat

mit Belolučene paprike – serbischem Paprikasalat (Rezept folgt auf Chili und Ciabatta)

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

4 Antworten auf „2021-24“

  1. Aber liebe Frau Cascabel, von wegen rundlich!! ??(Btw: Ich bewundere Ihr Durchhaltevermögen beim 5:2-Fasten). Und klein – wenn überhaupt, dann nur, was die Körpergröße betrifft.
    Liebe Grüße
    Anne

    1. Je älter man wird, desto schwerer fällt es leider, das erreichte Gewicht zu halten, gerade wenn man dazu noch ziemlich klein ist (1,49 m). Vor allem, wenn man so gerne kocht und isst wie ich 😉 Ich bin froh, mit 5:2 eine Methode gefunden zu haben, bei der das einigermaßen klappt.

  2. Liebe Fr. Holzapfel, obigem Kommentar kann ich mich nur anschließen. Aber ich freue mich, nun endlich zu wissen, was es mit Ihrem „cascabel“ auf sich hat. Am meisten bewundere ich immer Ihre liebevollen und sorgsam gestalten Plätzchen. Da habe ich dieses Jahr die Plätzchenparade vermisst. Überhaupt, halbe Plätzchenrezepte?!? Was über ist, dürfen Sie gerne an mich weiter leiten ;-))). Liebste Grüsse aus Ihrer alten Studienstadt Kiel in S-H. Chris Möller

    1. Ich habe ja unglaublich aufmerksame Leser! 🙂 Stimmt, die „Plätzchenparade“ wurde in diesem Jahr durch einen Plätzchenteller mit allen gebackenen Plätzchen ersetzt, siehe https://rausgelinst.de/2020/11/2020-339/

      Halbe Plätzchenrezepte – das hat schon seine Richtigkeit, sonst würde das rundlich schnell wieder zu rund 😉 Aber wenn ich weiß, wo ich jetzt die überzähligen Stücke loswerde, ist ja alles ok 😉 Leider ist für dieses Jahr schon lange Schicht im Schacht.

      Schöne Grüße aus dem Bayerischen Wald in den hohen Norden
      Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.