6 Antworten auf „2021-106“

  1. Wir sind am 20. dran, hoffen wir dass es irgendwann mal einen wirklicher Lichtblick gibt. Denke die ganze Geschichte wird uns noch eine Weile beschäftigen. Wir sind sehr vorsichtig und unser bekanntes Umfeld auch.
    Schönes Wochenende
    Felicitas

    1. Ja, die Hoffnung ist groß, dass sich zum Sommer hin einiges bessert. Die beiden Lehrer-Kinder haben auch schon die erste Spritze bekommen und Kathi als Apothekerin hat nächste Woche einen Termin. Dann klappt es ja vielleicht doch wieder mal mit einem Familientreffen 🙂

  2. Sorry – ich muss es loswerden …
    Mit dem Plakat im Hintergrund siehst du aus wie ein „verspäteter“ Osterhaase. ;-D

    Ich warte seit über einem Monat (als Riskopatient) auf einen ersten Impf-Termin. Es geht und geht nicht vorwärts.

    1. Hier sah es auch erst nach längerer Wartezeit aus. Aber seitdem diese Woche großflächig die Hausärzte übernommen haben, tut sich endlich etwas. Hier ist mein Mann der Risikopatient – der Arzt impft pragmatisch immer gleich Paare, das nimmt wesentlich weniger Zeit in Anspruch, da die Prozedur quasi „in einem Aufwasch“ erledigt werden kann.

  3. Super, freue mich für Euch! Ich hab einen Tag vorher die erste Spritze Astra erhalten, war auch ganz glücklich drüber. Hoffe, Ihr habt keine allzugrossen Nebenwirkungen; bei mir gings eigentlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.