2021-135

Muttertagsstrauß

Ein wunderschöner Muttertagsstrauß von allen drei Kindern 🙂

to go

Wir haben uns ein Muttertagsmenü vom Gasthaus Jakob gegönnt

Menü Gasthaus Jakob

und machen uns damit einen richtig schönen und genussreichen Abend:

Apéro (von uns): Ein Rosé Cava mit einem Schuss Rhabarberlikör
dazu zweierlei Bot und Frischkäse mit Meerrettich sowie Tomaten-Salzbutter
Variation vom Saibling | Sashimi | gebeizt | Tatas | Yuzu | Radieserl | Erbse | Sauerrahm
Rote Paprika Kokos Suppe | Raviolo von der Bayerischen Garnele
Kalbsbäckchen | Spargelragout | Morchel Rahm | 2erlei Gnocchi (Kräuter und Ricotta) | Kräutersalat
Erdbeere | Joghurt | Vanillebiskuit | Original Beans Schokolade
Petits Fours
begleitet von einem grandiosen Chardonnay Grand Réserve vom Winzerhof Stahl (aus eigenen Beständen)

5 Antworten auf „2021-135“

  1. hihi, wir haben uns schon zweimal „lockdown-kochboxen“ bestellt , um ein bisschen das vermisste flair des kompetent bekocht werdens nach hause zu holen; blieb bei beiden aber noch genug zu tun !

  2. Das sieht köstlich aus und sehr schön arrangiert!
    Das Schwierige ist immer, diese Kunstwerke auf Teller zu transferieren. Habt Ihr bei den Papp-Verpackungen den Rand abgeschnitten?

    1. Ja genau. Ich wollte nicht aus dem „Napf“ essen, auf den Teller legen hätte aber mit einem Chaos geendet. Da kam ich auf diese Idee und das hat sehr gut geklappt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.