2022-46

äthiopische Platte

Ein lieber Freund hat keinen Aufwand gescheut (Harald, nochmals ganz herzlichen Dank!) und uns eine Kostprobe aus dem äthiopischem Bistro Lalibela in Ingolstadt mitgebracht: gemischte Platte Behansab mit Fleisch (vermutlich scharfes und mildes Rindfleisch, scharfe rote Linsen, Weißkohl, Möhren und Kartoffeln), serviert auf und mit Injera, dem landestypischen Fladenbrot. Scharf heißt übrigens richtig scharf 🙂 Damit haben wir immerhin eine Vorstellung, wie äthiopisches Essen zu schmecken hat, wichtig für die kulinarische Weltreise in diesem Monat.

Fanden wir besonders lecker: nech’i gomeni (Weißkohl, Möhren und Kartoffeln mit Shiro?)

2 Antworten auf „2022-46“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.