2023-268

Wald

Es geht nochmal auf einen „Kontrollgang“ durch den Wald

Perlpilz

Ein Perlpilz schiebt sich gerade nach oben

Totentrompeten

Sie sind da! Wie erhofft stehen die Totentrompeten wieder am bekannten Platz 🙂 Wenn ich es nicht gewusst hätte, wäre ich achtlos an der Stelle vorbeimarschiert.

Blick auf Teisnach

Blick auf Teisnach – nach Nebel gibt’s blauen Himmel. In der Nacht war es aber ganz schön frisch, heute Früh hatte es gerade mal 4°C.

Herbsttrompeten

375 g Totentrompeten/Herbsttrompeten sind auf etwa 3  m² gewachsen

Pilzbeute

Sonst ist die Beute eher mager: wenige junge Maronen, Pfifferlinge, Trompetenpfifferlinge, Semmelstoppelpilze.
Am meisten sind wieder Perlpilze vertreten, dazu kamen wenige Reifpilze

Gründüngung einarbeiten

Helmut hat währenddessen die Ölrettich-Gründüngung auf dem alten Himbeerbeet gerodet, kleingehackt und dann als unten liegende Schicht wieder ins Beet eingearbeitet. Nächstes Jahr sollen hier Kartoffeln wachsen.

Wicken

Die Wicken haben die Blühpause überwunden.

Panierte Parasolpilze mit gemischtem Salat

Panierte Parasolpilze mit gemischtem Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert