2024-131

Tränendes Herz und Akelei

Tränendes Herz und Akelei

Wohlriechender Schöterich?

Die App sagt Wohlriechender Schöterich? Die Pflanze hat aus einer Samenmischung überwintert und blüht jetzt.

Angel Food Cake mit Sahne und Erdbeeren

Der zweite Versuch hat überzeugt 🙂 Fluffig-flaumiger Angel Food Cake mit Sahne und Erdbeeren

Spinat im Quadratgarten

Spinat im Quadratgarten vor der Ernte

Forellenfilets auf Spinat mit Zitronen-Kruste

Ein Filet (= 2 große Portionen!) von Helmuts kapitaler Forelle auf Spinat mit Zitronen-Kruste

3 Antworten auf „2024-131“

    1. Den frischen Spinat (hier gut 300 g geputzt) habe ich in grobe Streifen geschnitten. In einer großen Pfanne etwas Butter aufschäumen lassen und 2 Schalotten gewürfelt darin andünsten, dann den Spinat in der Pfanne zusammenfallen lassen, die Flüssigkeit weitgehend verkochen. Spinat rausnehmen und mit 1-2 El Schmand verrühren (ich habe noch 1 El Semmelbrösel untergemischt, damit die Flüssigkeit weitgehend gebunden wird, kann man aber auch weglassen), abschmecken. Spinat in Form geben und die gesalzenen und gepfefferten Fischfilets (hier je knapp 200 g) drauflegen. 50 g Butter zerlassen, mit 4 El Panko und abgeriebener Zitronenschale von 1 Zitrone vermischen, auf die Filets verteilen. Form für etwa 15 Minuten in den auf 240°C vorgeheizten Backofen schieben – war bei unseren dicken Filets prima.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert