2021-115

Themenwanderweg Flussmuschel

Wandern um Achslach auf dem Themenweg Flussperlmuschel

Osterbrunnen

Osterbrunnen

Kreuz

Abstecher Richtung Grotte, wo ich einen Mystery vermute. Leider an der recht eindeutigen Stelle nichts gefunden, der letzte Fund lag allerdings auch schon ein Jahr zurück. Vielleicht ist die Dose weg? Der Owner ist verständigt.

altes Backhaus

Zum Ziegenstall umfunktioniertes ehemaliges Backhaus

Infotafel

Sedimentfänge und Pufferstreifen am Wolfertsrieder Bach

2021-114

Chilipflanzen

Die bei Pepperworld bestellten Chilipflanzen ist eingetroffen. Leider war es dieses Jahr nicht möglich, einen späteren Wunschtermin zu benennen. Die Pflanzen sind fast durchgehend deutlich kleiner als in den früheren Jahren, siehe 2020!

Salzzitronen, Bärlauchsalz

Abgefüllt: Salzzitronen und Bärlauchsalz

Erbsen legen

Die erste Portion Zuckererbsen ist in der Erde.

1000 FPs

Heute haben unsere versteckten Caches die 1000 Favoritenpunkte erreicht 🙂

2021-113

Kranker Buchs

Der Buchsbaumzünsler hat auch bei uns Einzug gehalten 🙁 Helmut hat deshalb eine ganze Reihe Buchssträucher abgeschnitten, die als Beetabgrenzung gedient hatten

Abgestochen

ohne Buchs gefällt es uns jetzt sogar besser 🙂

Salzzitronen

Neue Zitrusfruchtlieferung aus Mallorca: ich mache Nachschub an Salzzitronen wie hier

Rhabarber-Crumble

Unterbau für einen Rhabarber-Crumble mit Himbeeren. Das fertige Gericht hat mich aber nicht 100% überzeugt.

Bärlauch

Bärlauchernte aus dem Garten für Bärlauchsalz und Bärlauchbutter

Hähnchen mit Zitronenkruste

Hähnchen mit Zitronenkruste, dazu Backofenfritten und einen grünen Salat mit viel Schnittlauch

2021-111

Spargel

Der erste deutsche Spargel der Saison – bei uns immer ganz klassisch mit brauner Butter, Schinken und Salzkartoffeln

Hyazinthen und Graupelschauer

Hyazinthen garniert mit Graupelschauern

2021-110

Hortensie

Neu erstandene Hortensie vor Schneewiese bei 3°C

Kägifret

Kellerfund, der so langsam weg muss: Kägifret, ein Mitbringsel aus dem letzten Schweiz-Urlaub

Asche-Wurst

Helmut plagt die Neugier, er holt die erste Asche-gereifte Salami aus dem Karton. Das Gewicht hat durch’s Trocknen von 203 g auf 120 g abgenommen.

Anschnitt mit Wurstfehler

leider ein Wurstfehler: teilweise sind Löcher drin, wurde nicht fest genug gestopft? Diese Wurst wurde mit dem Rest aus dem Wurstfüller hergestellt, wir sind gespannt, ob die anderen auch so aussehen.

Frühlingskasten

wenigstens im Blumenkasten sieht es ein bisschen nach Frühling aus 🙂