2018-238

Start der Fiore-Cache-Runde bei Tegna in einem Palmendschungel

nette Cache-Behälter

einsame Badebucht an der Maggia

fast mediterrane Vegetation

nach erledigter „Arbeit“ eine wohlverdiente Abkühlung im Pozzo di Tegna

und abends Kalbsschulter mit Parmesankruste, Polentarauten, Ratatouille (gut, wenn man gleich die doppelte Menge gemacht hat :-))

2018-225

Eigentlich will ich schon seit 3 Wochen in die Heidelbeeren, doch immer ist irgendetwas dazwischen gekommmen. Heute passt es endlich, wir starten am Parkplatz Bretterschachten.

Von da geht’s auf den Panorama-Höhenrundweg. Schon bald wird klar: meine Befürchtungen sind hinfällig, es gibt noch Heidelbeeren in guter Qualität.

Unser Ziel ist der Hochzellschachten (siehe auch Besuche im September 17 bzw. Oktober 17).

Dort sind Beeren in Hülle und Fülle zu finden, glücklicherweise aber keine bösartigen Weiderinder mehr 😉

Während dieses Jahr anderswo viele kleine Beeren wuchsen, sind hier ausgesprochen große und schmackhafte Exemplare zu finden.

Am Rastplatz bei der Hütte, die gerade renoviert wird

2 gefüllte Eimer à etwa 3,6 kg, das macht 7,2 kg Beute!

Weit verbreitet : Fuchssches Kreuzkraut (Greiskraut)

2018-215

Wenn man von der Gartenliege aus sieht, dass die Spinnweben unter dem Balkon überhand nehmen, freut man sich über einen Teleskopbesen 🙂

2018-200

Spaziergang um den Großen Arbersee

Felsformationen

danke an Kathi für’s Foto 🙂

Kathi und Kilian

Zander auf Grillgemüse mit Tomatenmarmelade, knusprigen Kartoffeln und Salatmix in der Schnitzmühle

2018-166

Starkregen

Mittags noch draußen gegessen, dann wieder Unwetterwarnung Stufe 4, Starkregen und Gewitter

Brauerei Eck

Alte Bierabfüllanlage im Brauereigasthof Eck (GBV-Stammtisch)