2022-77

Dose angeln

Letzter Tag in Konstanz und ein Waldspaziergang mit Valentin, der die Dosendieb-Dose nochmal angeln darf

Valentin Collage

Picknick, mit Schwert und Schild auf Monsterjagd, Kletterpartie mit Oma

Trim dich Pfad

und Opa

Schrofen

Nachmittags fahren wir nochmal in die Schweiz zum Schrofenhof. Für zu Hause kaufen wir Kalbsschnitzel, Kalbskoteletts, Kalbszunge, Rinderzunge und Kalbsnieren (pro Stück 3 CHF!) sowie Kartoffeln ein.

Pier

Dann geht’s weiter nach Altnau mit dem längsten Steg am Bodensee

Seeblick

beschauliche Stimmung

Ruheplatz

Sitzplätze am Steg laden zum Verweilen ein

Altnau

Weg zum Virtual

Steg

Der Steg hat eine Länge von 270 m

Schwan

Schwan nah

Grand Tour

Auch die Grand Tour Switzerland macht hier Station

Badehaus

altes Badehaus

Hoftüre

Hoftore

Apfelplantagen

ALC Altnau, Apfeldorf mit Sti(e)l – leider reicht die Zeit nicht mehr  für den Tradi-Trail entlang des Apfelwegs

Aprikosenblüte

Aprikosenblüten(!) der Thurgauer Aprikosen

Mezze Ikrams

Üppiges Abschiedsessen mit Mezze aus dem Ikrams

Frederik

Machs gut, kleiner Frederik!

 

 

 

2022-67

Wegweiser

Nachdem der erwartete Enkel sich noch Zeit lässt, unternehmen wir eine ausgedehnte Cacherunde bei Litzelstetten: Mühlweiher – Hasenrain – Bandwurm – Torkelberg

Mühlweiher

Mühlweiher, teilweise noch vereist: hier ist es ganz schön kalt

Baum

viel Platz für klassische Cache-Verstecke

Lebensgefahr

Einstiger Militärübungsplatz?

Wanderstein

Wanderstein bei eher weihnachtlicher Deko abgelegt

Traktoren

alte Schätzchen bei der Reitanlage am Guckenbühl

Baumfällungen

Fast hätten wir auf den letzten Hundert Metern einen Riesenumweg zum Parkplatz machen müssen, freundlicherweise lässt uns ein Forstarbeiter aber noch passieren.

Quarkini

zu Hause mache ich Quarkbällchen – es ist ja schließlich Faschings-Dienstag 🙂

 

2022-13

Christbaumschmuck

Traditionell wird hier am 6. Januar (Heilige drei Könige) der Baum und sämtlicher Weihnachtsschmuck abgeräumt

Angelköder

Helmut geht Anangeln 2022,

Graupel

dabei ziehen immer wieder Graupelschauer durch.

Ausblick

Nachmittags sieht alles schon deutlich freundlicher aus

2021-359

Efeu-Baum

Erst seitdem die großen Bäume auf dem Nachbarsgrundstück weg sind, ist uns aufgefallen, wie stark der Efeu in unsere Kornelkirsche gewachsen ist.

befreit

Helmut hat sie wieder befreit.

Ribs

#freitagskochtdermann gegrillte Rinderribs vom Monolith