2021-98

grüne Einkäufe

Markteinkauf mit viel Grün am Gründonnerstag

Osterdeko

was für eine liebe Überraschung: von Kathi gebastelte Deko für den Ostertisch 🙂 Leider wird es ja wieder nichts mit einem gemeinsamen Fest.

Rosenbogen

Helmut mit neuer Leiter am Rosenbogen

pickled eggs

Experiment: gepickelte Ostereier mit Naturfarben nach Epicurious

bunte gepickelte Eier

Die Ansätze sehen schon mal ganz gut aus.

2021-60

Schredderhaufen

Der Schredderhaufen wächst…

Nachschub

Nachschub – der große Haufen vom ersten Foto ist aber schon abgearbeitet

Rustikales Mischbrot

Rustikales Mischbrot nach Plötzblog/Almbackbuch*, leicht modifiziert: bei mir mit Rotkornweizen anstelle von Dinkelvollkorn und Ruchmehl anstelle von Weizenmehl Type 1050

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

2021-43

Würste abstreichen

Weiter geht es mit der Salami-Herstellung mittels Aschereifung. Nach 3 Tagen Trocknen im kalten Keller werden die Würste mit hochpozentigem Alkohol bestrichen

Wurst in Asche 1

und in der Asche versenkt. Hier ist der Abstand zu gering,

Wurst in Asche 2

also probieren wir es hochkant. Dann alles mit der restlichen Asche bedecken (man braucht schon eine ganze Menge!) und für 3-6 Monate in den Keller stellen.

Tee

Ausgepackt: Teebestellung mit jeder Menge Pröbchen

Mango Pickles

Beim Mittagessen neu ausprobiert (Rezept wird verbloggt) – das schmeckt ja richtig klasse! Gut, dass ich gleich eine 1 kg Dose gekauft habe (gab’s allerdings nicht kleiner)  😉

2021-20

Currypulver

Frisch ausgepackt: die Lieferung von Spicelands*, einem neu ausprobierten online-Versender für indische Lebensmittel. Mein Lieblings-Currypulver gab’s sehr günstig, dazu frische Curryblätter 🙂

Haare schneiden

Friseure sind weiterhin im Lockdown, also wurden Jahrzehnte brachliegende Haarschneidekenntnisse aufgefrischt, es klappt noch recht gut. Meine Haare will Helmut allerdings nicht im Gegenzug schneiden… 😉

Curtido

Curtido, ein scharfer Krautsalat aus San Salvador, darf jetzt 3 Wochen fermentieren (Rezept nach Wilde Fermente)

**=Affiliate-Link zu Spiceland. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Lebensmittel etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!