2022-366

Rosenkohl

Der wohl vorletzte Rosenkohl aus dem Garten

Ente

Die Ente (2,1 kg) nach meinem bewährten Rezept (90 Minuten Circotherm  150°C mit Dampf mittel, 40 Minuten Thermogrillen 190°C, 5-10 Minuten Grill 220°C) zubereitet liefert ein perfektes Ergebnis: butterzartes, saftiges Fleisch (Brust und Keule) mit wunderbar zarter, aber sehr knuspriger Kruste. Die Sauce hatte ich schon vorbereitet und damit meinen Orangen-Karamell-Ansatz aufgegossen.

ente mit Semmeknödel und Rosenkohl

Ein  echtes Festessen 🙂

Rest Sauce

Das sagt ja wohl alles 😉

2022-364

Feldsalat

Die Feldsalaternte fällt spärlich aus, der Spinat im Beet wächst auch nicht gerade üppig 🙁 Am rechten Rand ist Kerbel zu sehen.

Saucenansätze

Saucenansätze für den Entenbraten am 1. Feiertag und den Rehbraten an Neujahr – dann hoffentlich in größerer Runde!

Ofenapfelmus

Aus den fast letzten Idared wird Ofenapfelmus. Beim Verrühren hat sich der dänische Teigrührer schon mal bewährt!

2022-355

Grühkohlernte

Grünkohlernte

Spätzle schaben

Spätzle schaben für Neujahr

Ricotta-Gnocchi mit Ofenkürbis und Grünkohl

Ricotta-Gnocchi mit Resten vom ofengebackenen Butternut, Grünkohl und Parmesan (Inspiration von hier, aber andere Ausführung)

Brot mit gerösteten Ofenkartoffeln

Brot mit gerösteten Ofenkartoffeln

Parwana

Neues Lesefutter für #diekulinarischeweltreise im Februar nach Afghanistan: Parwana*

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

 

2022-321

Reifenwechsel

Reifenwechsel bei Flocke erledigt – der Winter kann sich aber bitte trotzdem noch Zeit lassen

roter Spitzkohl

Ein Sellerie und der erste rote Spitzkohl vom Hochbeet. Der ist eine Kreuzung zwischen Rotkohl und Spitzkohl und ist viel zarter und im Aufbau lockerer als Rotkohl

Roter Spitzkohl in Streifen

Die Farbe ist deutlich heller

2022-319

Paderborner im Backrahmen

Gründlich verschätzt: beim nächsten Mal muss deutlich mehr Paderborner-Teig in den Backrahmen (Vorlage war ein etwas vages Rezept von Schelli)

Quitten-Verarbeitung

Nochmal knapp 5 kg Quitten zu Saft und Quittenpaste verarbeitet

Pizzeria Adria

Gartenbaustammtisch in der Pizzeria Adria, Bodenmais (Salat und Pizzabelag war gut (und reichlich), der Boden hat mich nicht begeistert: der war für meinen Geschmack zu dünn und überhaupt nicht knusprig-luftig)