2018-296

Das letzte Mal Rasenmähen für dieses Jahr? Und immer noch werden Chilis rot

Vorfreude auf den Somme 2019!

Äpfel, Äpfel, Äpfel – der Idared gibt alles. Äpfel mit 300-350 g Gewicht sind keine Seltenheit.

2018-290

Feines Quittenbrot: aus der gestern  getrockneten Platte mit Quittenpaste kleine Sternchen ausgestochen, in Zucker gewälzt und zwischen Backpapier gelagert

Heizöl gebunkert – der Winter kann kommen (heute und in den nächsten Tagen hat es sensationelle 24°C :-))

2018-289

Zwei Durchgänge Quitten entsaften: eine Füllung (gut 4 kg Quitten) ergibt etwa 2 l Saft. 1 l zu Gelee verkocht. Ein Ansatz für Quitten-Punsch gekocht, aus den Rückständen Quittenbrot hergestellt (Flotte Lotte, dann 1:1 mit Gelierzucker im Thermomix (10 Minuten 100°C Stufe 4-5), anschließend auf Backpapier im Backofen Circotherm Heißluft 80°C, wenn die Oberfläche trocken ist, auf weiteres Backpapier stürzen, ursprüngliches Backpapier abziehen, weitertrocknen).

Fuchsienbäumchen gegen Herbstbepflanzung getauscht

indonesische Rinderzunge

2018-288

Südpfälzer Landbrot nach Brotdoc

Anschnitt

 

Höllisch scharfe Chilisauce „Sriracha-Art“ nach diesem Rezept. Chilis waren hauptsächlich meine kleinen Numex Centennial und Tabasco, aber auch ein paar andere. 1/3 Rezept (200 g), Fermentation 7 Tage.

2018-284

Es geht los mit der Quittenernte

Zum Mammografie-Screening in Regen – Spiegelung der Privatbrauerei Falter im Regen

Pichelsteiner Brunnen vor dem Brauereigasthof Falter