2022-248

Endlich wieder Zeit für eine Cache-Runde! Unser erstes Ziel: die Unwetterrunde #1-#9 bei Bärnzell

Kappl-Kapelle

Kappl-Kapelle

Waldschäden

Ein Unwetter im Juni 2022 fällte hier viele Bäume und gab der Runde den Namen

Ausblick

schöner Ausblick

Trimm dich Pfad für Arme?

Trimm Dich-Pfad für Arme?

Flocki

Der erste 🙂 aber leider auch der einzige: ein bildschöner junger Flockenstieliger Hexenröhrling

Wanderstein

Ein Wanderstein darf mit

Rinder

Ganz schön neugierig, die Beiden!

Steg

Steg

Guntherpfad

meditative Kunst am Gunthersteig

Rohrkrepierer

Weiter geht’s über den Rohrkrepierer bei Zwiesel

Bahnhof Eisenstein

zum Bahnhof in Bayerisch Eisenstein

Karlsbader Oblaten

Schnell über die Grenze nach Tschechien gehüpft und eine Packung mit Karlsbader Oblaten erstanden 🙂

Grenzstein

und dann den Grenzstein-Virtual C 3/2 DB absolviert

Auf der Grenze

Auf der Grenze im Grenzbahnhof

Seitenkanal des Großen Regen

anschließend noch eine Runde durch Bayerisch Eisenstein, auf dem Goldsteig entlang des Seiten-Kanals vom Großen Regen über Drak

Alte Linde

zur Lípa II, einer über 600 Jahre alten Linde (Naturdenkmal).

Lost Place

Leider herrscht sehr viel Leerstand in Eisenstein…

Pfannen-Gyros mit Bohnen

Leckeres Pfannen-Gyros mit Bohnen am 5:2-Fastentag

 

 

2022-239

GRößenvergleich

Kleiner Größenvergleich mit den Schuhen des Schwiegersohnes 😉 Die Jugend zieht es heute gewandet zum Cave Gladium nach Furth im Wald

Wegkreiz

Wir spazieren im Kontrastprogramm über den Bienen-Lehrpfad bei Kirchberg und absolvieren dabei 2 ALCs samt Bonus. Nach der lengen Trockenperiode macht es richtig Spaß, durch den regennassen Wald zu marschieren.

herbstlich

Hier sieht’s schon sehr herbstlich aus.

Ausblick

Ausblick mit bedrohlich wirkenden Regenwolken

Graffiti

Zum Abschluss ein kurzer Stopp bei Shining – Lost Place

ehemalige Technik

und ein Besuch der reloadeten Dreckdose für Nadja #3 bei der ehemaligen Bergstation des Skilifts. Bei der alten Dose musste man sich noch deutlich mehr anstrengen 😉

2022-219

Drachenstich

Auf dem Rückweg vom Kulinarikfestival haben wir einen Abstecher nach Furth im Wald gemacht, um dort ein paar Caches einzusammeln. Die Stadt ist im Drachenstich-Fieber – das Spektakel findet nach pandemiebedingter Pause ab nächster Woche wieder statt.

Glockenspiel

Glockenspiel

Drache an der Wand

Zier-Drache

Drachen-Bonus

Die Dose des Mysteries Das Further Ungeheuer

Drache

Und als wir um die Ecke biegen, steht er wirklich da, der Drache – mit seinen 15,5 m Länge der größte Schreitroboter der Welt.

DRachenfuß

Zartes Füßchen!

Helmut vor Drachen

Noch ist kaum einer da…

BR-RAdl-Tour

…aber wenig später ist die BR-Radltour samt Begleitpolizei eingetroffen, die beim Drachen Mittagspause machen.

Maibaum

weiter geht’s nach Cham, wo ein Labcache wartet

Bäckerei

Wir entdecken die Filiale des Bäckers Philipps, mit dem wir uns gestern beim Kulinarikfestival lange unterhalten haben

Cham Tor

und noch ein letzter Cache beim Biertor, bevor es nach Hause geht.

 

 

 

2022-214

Marillenlikör

Der vor einer Woche angesetzte Marillenlikör (Aprikosenlikör) ist abfiltriert, die Likör-Marillen im Glas (Rezept folgt auf Chili und Ciabatta).

Tomatenernte

2,4 kg Tomaten, vor allem Fleischtomaten

Tomaten für Schmortomaten

der Hauptteil wandert in den ersten Ansatz meiner Schmortomatensauce für dieses Jahr

Loch

Nachdem wir ein neues Loch im Kartoffelbeet entdeckt habe,

Kartoffelernte

entschließen wir uns, auch die restlichen Kartoffeln zu ernten.

abgeräumtes Kartoffelbeet

Das 4 x 1 m Beet hat einen Ertrag von 7,7 kg Duke of York Eerstling und 7,5 kg roten Chayenne gebracht – und das trotz mehrfachen Problemen mit Wühlmäusen. Ein tolles Ergebnis :-).

Rustikales Wurzelbrot

Käsebrot

Die ersten Scheibchen gibt’s mit dem eingelegten Capra Fiore der letzten Käse-Abo-Lieferung (sehr gut!), frischen Tomaten und Zucchinirelish

Wicken

Endlich blühen die Wicken

Puzzle

Etwas ätzendes Mystery-Puzzle – inzwischen glücklicherweise gelöst

2022-212

Böhmweg

Obwohl es heute ganz schön heiß werden sollte, ging es zur Tritt in den Allerwertesten Runde in der Nähe des Parstweihers bei Deggendorf: hier zu Beginn ein Teil des historischen Böhmwegs

Aufgabe

Nette Aufgabe zur Ermittlung des Bonustritts

Bonus

Die T4-Wertung will verdient sein 😉  2017 war ich übrigens schon mal in der Höhle

Rausblick

Ausblick von drinnen

Ausblick

und Ausblick in der Nähe

Bauernhof

einsam gelegenes Bauernhaus

Wasserspeier

Auf dem Rückweg gings in Deggendorf noch zum Wasserspeier-Multi – hier war’s aber schon fast zu heiß für den Spaziergang.

Kalbskotelett

Echtes Sonntagessen: Wunderbar zartes und perfekt gegartes Kalbskotelett vom Schweizer Schrofenhof (relativ dicke Koteletts je Seite 3 Minuten scharf angebraten, dann 40 Minuten bei 80°C im Backofen), Hasselback-Kartoffeln mit Kräuterbutter und Parmesan nach Stevan Paul und unsere blauen Bohnen, die beim Garen grün werden.

2022-207

erste Kartoffelernte

Nachdem weitere Wühlmausspuren aufgetaucht sind, graben wir die erste Reihe unserer Kartoffeln „Duke of York Eerstling“ aus,

Kartoffeln

die sind glücklicherweise unbeschädigt

Shrimps-Ceviche mit Mango

Gut bei der Hitze (33°C): Mango-Shrimps-Ceviche mit Avocado und Chifles

Ziegen

Dann geht’s mit einem Zwischenstopp zum ALC im Kurpark St. Englmar samt Bonus

Badesee

Der Badesee dort ist zwar schön, bietet aber wenig Schatten

Bank

Station „Die Bank, auf der man nie alleine ist“

Wachauer Marillen

Das eigentliche Ziel ist aber Wein-Schroll in Neukirchen, wo wir Wachauer Marillen bestellt haben

Einkauf

auch noch ein paar andere Sachen dürfen mit.