2019-219

Bierradlweg

Cachewanderung auf dem Vilstal-Fahrad-Trail ab Vilshofen bis vor der Brücke bei Walchsing (etwa 8-9 km) und zurück. Der erste Teil ist als BierRadlweg gestaltet.

Bierschaukel

Bierschaukel mit Blick auf die Vils

Kapelle

Kapelle am Weg

Blumen

Am Ufer

Brombeeren

Köstliche Brombeeren wachsen über den Gartenzaun und keiner erntet sie

Vils

Steinige Strecke

Der letzte Abschnitt in strömendem Regen – 35 Caches und 2 als Beifang geschafft

Kurze Regenpause auf dem Rückweg

Yeah!

Plötzlich ganz klein – ich habe meinen Mann geschrumpft 😉

Regen

Regen, Regen, Regen

Kreuzfahrschiff

Vilshofen an der Donau mit Kreuzfahrtschiff MS Savor

Schweiklberg

Abstecher zum Kloster Schweiklberg

Bayerisches Cordon Bleu

Stärkung mit einem bayerischen Cordon Bleu mit Obatzd’m im Berggasthof Zottling

 

2019-214

Stangenbohnen

Die ersten Stangenbohnen können geerntet werden: Cobra und Matilda

Gedenkstein

Auf dem Weg zum Kulinarikfestival noch ein Waldspaziergang zum Gedenkstein für Dr. O. M

Kleiner Eisvogel

Schmetterling: großer Schillerfalter?

Anstoßen

Anstoßen mit Frani und Clemens auf ein schönes kulinarisches Wochenende im Waldschlössl, Neulirchen beim Heiligen Blut

Traktor

Es gibt viel zu sehen beim Aufbau: Valentin liebt Fahrzeuge, speziell Traktoren 🙂

Menükarte

Menükarte

Collage Menü

des 8-Gang-Menüs von Wolfgang Müller

Glas

Valentin hält super durch. Wasser schmeckt eindeutig besser aus einem Weinglas und die Teller der Großen sind eindeutig interessanter als der eigene Teller mit Nudeln 😉

 

2019-210

Vor der Abreise noch eine Cache-Wanderrunde in der Nähe von Wasserburg, wo wir letztes Jahr schon einmal waren

Tricky Cache

Erst das Öffnen vieler Türen führt zum Logbuch

Schmetterling

Schmetterling (Kaisermantel)

Bauernhaus

wunderschönes Bauernhaus in Unterübermoos, gesehen auf der Outback Spirit-Runde

Feldkreuz

Feldkreuz mit Gebeten gegen Hagel

St. Margaretha

Kirche St. Margarethen

exklusives Picknick mit köstlichen Resten vom Wochenende

Zucchini

kaum ist man drei Tage weg, explodieren die Zucchini…