2022-151

Tourte de Meule Anschnitt

Der Anschnitt der gestern gebackenen Tourte de Meule: ein saftiges, sehr aromatisches Brot

Tourte de Meule

Die restlichen 2 Brote waren 18 Stunden in der kalten Gare – äußerlich ist kein großer Unterschied erkennbar

Erste Monatserdbeeren

die ersten Monatserdbeeren 🙂

Stangenbohnen

Die breiten Bohnen (Hilda) recken sich nach oben

Spinaternte

Spinaternte (gut 600 g)

Kohlrabi-Gratin mit Blattspinat und Parmaschinken

ein Teil davon geht in ein Kohlrabi-Gratin mit Blattspinat und Parmaschinken (die Kohlrabi kamen auch aus dem Hochbeet, Käse kam nach 10 Minuten aufs Gratin)

2022-149

Blumenstrauß

Margeritenwiese und ein Wiesenblumenstrauß

Spinat + Dill

Der Dill wächst neben dem Spinat so schön wie noch nie

Kunsthandwerkermarkt

Maifest in Teisnach mit Kunsthandwerkermarkt,

Oldtimer

Oldtimer-Ausstellung

Eisblock

und einem Eisblock, in dem Lose verborgen sind, die man herausarbeiten muss

Kapelle

Nachmittags eine 7,5 km Cachewanderung Heimische Wildtiere #1-10: 2015 haben wir auf derselben Strecke den Vorgänger-Multi gefunden

Hier Kapelle bei Buchet

Ziege streicheln

Heimische Wildtiere I 😉

Ausblick

Kräftige Anstiege mit schöner Aussicht

Rindvieh

Heimische Wildtiere II 😉

Wegweiser

Wegweiser

Waldidylle

Waldidylle

 

2022-144

Bohnenkeimlinge

Das frühe Säen hat geklappt: Die ersten Bohnenkeimlinge sind zu sehen 🙂

Tomaten

Die (wie in den Vorjahren wieder bei Tomaten mit Geschmack* bestellten) Tomatenjungpflanzen sind angekommen, als Extra gab’s Petersilie dazu.

Schäden bei Fenchel

von 4 Fenchelpflanzen schwächeln 3: Fraßschäden an den Wurzeln

Gemüsegarten

Blick auf den Gemüsegarten

Konfitüre und Rhabarber-Ketchup

Rhabarber-Himbeer-Vanille-Konfitüre und Rhabarber-BBQ-Ketchup nach Feinschmeckerle, hier allerdings mit 690 g Tomaten-Passata.

*[Werbung wegen Nennung der Bezugsquelle, Pflanzen wurden selbst gekauft]

2022-140

Wildglace

Feine Rehglace für den Vorrat: die Rehknochen im Backofen gut angeröstet und 3 Stunden im Instant Pot unter Druck ausgekocht, dann den abgesiebten Fond einreduziert.

Käse-Abo

Frisch ausgepackt: unser monatliches Käse-Abo (Käse-Hemmen) Teil 15. Im Mai bestehend aus (von links oben im Uhrzeigersinn): Pecorino Sardo „Maturo Extra“ (I), Diemtigtaler Talkäse (CH), Oberberger Kristallkäse (A), Proosdijkaas „Oude Gezel“ (NL), Livarot de Normandie (F, Mitte)

Wirsing?

Der als Brokkoli gekaufte Kohl fängt jetzt doch mit der Kopfbildung an und sieht nach Wirsing aus

Hochbeet

Jetzt aber wirklich: neue Brokkolipflänzchen im Hochbeet. Daneben Spinat, Dill, Radieschen und Salat

Aussaat

Neuaussaat von Kresse und Radieschen (rechts daneben Fenchel, der sich leider sehr unterschiedlich entwickelt. links daneben Sellerie, Gemüsezwiebeln und Petersilie

Rankgitter

Ausgepflanzte Rankpflanzen

weiße Blüten

Waldmeister-, Erdbeer- und Bärlauchblüten

2022-138

Reh

Der Zahnarzt/Jäger hat uns ein grob zerteiltes Reh angeboten und wir haben gerne zugegriffen 🙂

Kohlpflanzen

Gekauft habe ich diese Kohlpflanzen vor etwa 4 Wochen als Brokkoli. Danach sieht es inzwischen aber so gar nicht aus, was könnte das sein? Palmkohl?

Rehfilet mit Spargelsalat

Abends gibt’s die Rehfilets mit einem lauwarmen Spargelsalat.

2022-137

Riesenrad Deggendorf

Nach langer, langer Zeit wieder einmal ein Einkaufsbummel in Deggendorf – dort steht momentan wieder das Riesenrad.

Zander und Shrimps

Einkehr im Gasthof Höttl, hier Duett vom Zander und Shrimps mit neuen Kartoffeln, Blumenkohl, Romanesco (sehr! knackig gebraten) und Bärlauchschaum

18 Tage RAdieschen

Erste 18 Tage Radieschen „De dix-huit jours“ können gerntet werden (hier nach etwa 21 Tagen)