2021-311

Heute ging es auf einsamen Wegen, teilweise weglos, ins steile Gebiet um Sphinx und Hörndl (teilweise ist dort das Betreten abseits markierter Wege ab 1.11. verboten, da Auerhuhn-Schutzgebiet). In großen Teilen sind wir diesem Wandervorschlag gefolgt.

Marterl

Marterl im Lamer Winkl

Schwarzeck

Blick zum Schwarzeck vom ersten Felsen der Sphinx. Dort sehr lange Cachesuche, dann wurden wir aber bei Ausdehnung der Suchzone auf den zweiten Felsen doch noch fündig

Sphinx

Felsen von unten

Ausblick

Blick ins Tal von der zweiten Felsformation

Ausblick

nochmal Goldener Oktober 🙂

Hörndl

Weiter ging’s abenteuerlich und wild hinauf zum Hörndl – zuletzt waren wir 2015 dort oben

Ausblick

Ausblick Richtung Osser

Schlucht

Abstieg durch eine steile Schlucht

Steinbachwasserfall

dann weiter bergab zu den Steinbachwasserfällen

Schwarzeckblick

dann nochmal sehr abenteuerlich bergauf und weglos bis zum Aussichtspunkt Schwarzeckblick

Moos

Moos im Gegenlicht

Farne

Farne bei tiefstehender Sonne

d'Rast

D’Rast am Rückweg Richtung Schwarzenbach/Lohberghütte, die zugehörige Bank ist schon lange verfallen. Am Ende stehen 22900 Schritte und viele, viele Höhenmeter (das iphone meldet 168 Stockwerke) auf dem Zähler.

Pulled Mushroom Burger

Pulled Mushroom Burger mit Austernpilzen, Zitronen-Mayo, Cheddar, Zwiebeln und Salat nach essen & trinken 11/2021

 

 

2021-297

Kabelweg

Über den Kabelweg auf der direttissima zum Burgstall auf dem Hohen Bogen: auf 770 m sind 270 Höhenmeter zu überwinden.

Final

beim Final 🙂

Sendeturm

die Sendeanlage Hoher Bogen kommt in Sicht

Sendeturm

ganz nah

Gipfelkreuz

Gipfelkreuz am Burgstall mit neuem Cache

wil 3

die Natotürme in Sicht

weglos

bei wil’s Bilderrätsel #3 – unwegsamer kleiner Aussichtspunkt (D4,5/T4)

Rehspieße Pfanne

Unkompliziertes, aber ausgesprochen leckeres Abendessen: Rehfleisch aus der Keule (hier gut 400 g Oberschale), Speck (Helmuts selbst geräucherter), Zwiebeln und Paprika im Wechsel aufgespießt, in einer Mischung aus Olivenöl, gehackter Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskatnuss etwa 45 Minuten mariniert, dann in der Grillpfanne in Butterschmalz gebraten (3 Minuten auf Stufe 8, umgedreht und 3 Minuten auf Stufe 7 1/2, dann noch 2×2 Minuten auf den Seiten auf Stufe 7. Fleisch perfekt rosa.

gebratene Rehspieße

Das Rezept stammt im Original aus dem ARD Buffet, hier gab’s dazu meine Tkemali – eine wunderbare Kombination!

2021-291

Frostnacht

Gestern haben wir uns noch gefreut, dass die angekündigte 1. Frostnacht ausgeblieben ist, heute hat es uns kalt erwischt 🙁

Raupen

Während unserer Abwesenheit haben es sich die Raupen auf dem Rosenkohl gemütlich gemacht

Kapelle

Nach einem Termin in Deggendorf gibt’s noch eine kleine Cache-Spazier-Runde bei Niederalteich, hier Kleine Kapelle am Wegesrand

Raps

Rapsfelder Senffelder

Dämmerung

Spiegelung im Weiher

2021-281

Ausblick

Herrliches Wetter! Der Abschied von Mieming fällt leicht, geht es doch weiter zum Familientreffen ins Kleinwalsertal: wir feiern mit den Kinder Helmuts 70. Geburtstag nach

Erdäpfelkauf

Tiroler Erdäpfel müssen mit: rote Laura und festkochende Monique

Zugspitzblick

Take a picture – Zugspitzblick auf dem Fernpass

Blindsee mit Zugspitze

Blindsee mit Zugspitze

Kirche Riezlern

Bis zur Ankunft von Kathi vertreiben wir uns die Zeit bei einem ALC in Riezlern.

Hirscheck

Treffen im s’Hirscheck in Hirschegg

Himbeerkuchen

Leckerer Himbeerkuchen

Haus Anna-Lisa

Ankunft am Berghaus Anna-Lisa in Mittelberg

Sofalandschaft

gemütliche Sofalandschaft

Sonnenbad

Sonnenbaden 🙂

Ausblick

Die beiden Männer erholen sich, Kathi, Kilian und ich machen uns auf zur Erkundung der Gegend.

Heuernte

Heuernte – ganz schön steile Hänge!

da hinunter

Da runter wollen wir,

Höflerbrücke an der Breitach

es locken 4 Caches entlang der Breitach, die Kilian mit Begeisterung sucht. Im Tal ist es schon ganz schön schattig…

Heinzen

Die typischen „Heinzen“ zum traditionellen Trocknen des Heus

Kuh

Abendstimmung mit Kuh.

Abendessen Walserhof

Abendessen im Walserhof

vorlesen

Bettgehzeit  – Opa muss noch vorlesen 🙂

 

2021-280

Herbstfarben

Tolle Herbstfarben beim Wilden Wein

Waldweg

Start ab dem Hotel zu einer Runde durch einen wunderschönen Wald mit kleinen Pfaden

Kletterbaum

Kletterbaum

Felsenmalereien

Mieminger Felsmalereien

Hütte

Ziemlich lange Suche bei der Hittn – dann doch noch gefunden

Kunst

Enzian

Ausblick

Schöner Ausblick beim Finale

Kirche Obsteig

Weiter geht es nach Obsteig zu 2 ALC-Runden

Hanfautomat

Interessanter Automat

Lärchenplatzerl

Obsteiger Lärchenwiesen

leer

der Platz für den Bonusdose 1000 Jahre Obsteig ist leider leer – der freundliche Owner gibt aber Logerlaubnis

Krebsbach Kapelle

Krebsbach Kapelle

Menü

Abendmenü