2019-214

Stangenbohnen

Die ersten Stangenbohnen können geerntet werden: Cobra und Matilda

Gedenkstein

Auf dem Weg zum Kulinarikfestival noch ein Waldspaziergang zum Gedenkstein für Dr. O. M

Kleiner Eisvogel

Schmetterling: großer Schillerfalter?

Anstoßen

Anstoßen mit Frani und Clemens auf ein schönes kulinarisches Wochenende im Waldschlössl, Neulirchen beim Heiligen Blut

Traktor

Es gibt viel zu sehen beim Aufbau: Valentin liebt Fahrzeuge, speziell Traktoren 🙂

Menükarte

Menükarte

Collage Menü

des 8-Gang-Menüs von Wolfgang Müller

Glas

Valentin hält super durch. Wasser schmeckt eindeutig besser aus einem Weinglas und die Teller der Großen sind eindeutig interessanter als der eigene Teller mit Nudeln 😉

 

2019-8

Buch-Geschenke

Weihnachts-Buch-Ausbeute 🙂
6 Jahreszeiten – das andere Gemüsekochbuch*, Geschmacksgeheimnisse*, Vergessene Pfade Bayerischer Wald*

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Mandarinen-Rosmarin Gin Tonic

Winterlicher Mandarinen Gin Tonic mit Rosmarin in meiner Mischung als Küchen-Apéro (In große Gläser je 1 Rosmarinzweig angeknickt, 4 Eiswürfel, 4 cl gekühlte Mischung aus 65 ml Mandarinensaft und 15 ml Granatapfelsirup, 4 cl Gin, aufgefüllt mit 200 ml Tonic. Schön süffig, prima!)

Confiertes Kalbsfilet mit Hasselback Kartoffelgratin

Köstliches Neujahrs-Essen: Confiertes Kalbsfilet (analog den Lammhüften, hier KT 60°C, dauerte 100 Minuten, Anfangstemperatur 15°C, Stück war gut 300 g Filetkopf, gebunden) mit Hasselback Kartoffelgratin und Endiviensalat