2018-256

Hier gibt es Spa auch für Hunde und Katzen 😉

Mal wieder ein Spaziergang ins Dorf

diesmal mit einem Apéro in der DEA Lounge

Gassen von Ascona

und der frisch erstandene Fischereierlaubnisschein für die nächsten beiden Tage

 

2018-229

Die ersten Chilis können geerntet werden, hier Santakas* für Piri Piri-Sauce

#freitagskochtdermann Schweinebauch-Kushiyaki mit japanischem Kartoffelsalat und Pickles (Asazuke) aus Japaneasy** (leider erst nachträglich in diesem Video gelernt, wie man das Fleisch für die Spieße schön regelmäßig schneidet!)

Kir Royal mit dem frisch filtrierten Cassis 2018

*[Werbung wegen Nennung der Bezugsquelle, Chilipflanzen wurden selbst gekauft]

**=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

2018-222

Schnell die Wäsche retten,

bevor ein kräftiger Regenguss einsetzt. Der Garten freut sich!

Küchen-Apéro mit Moritz und dem neuen mallorquinischen Cabraboc-Gin*-Tonic. Gefällt!

Aus dem Garten auf den Tisch: Zucchini-Feta-Puffer mit Joghurtsauce und Tomatensalat

Der erste Wein in einer PET-Flasche auf unserem Tisch: ein Riesling aus Rheinhessen* von Neverland Wine, Vendersheim, den wir letzte Woche im Waldschlössl kennenlernen durften (zur Streitfrage PET und Wein auch dieser Artikel im Falstaff).

*[Werbung wegen Nennung der Bezugsquelle, Gin und Wein wurden selbst gekauft]