2022-361

Dänische SChneebesen

Frisch ausgepackt: dänische Teigrührer* zum Verrühren von Vorteigen, Sauerteigen, Brot- oder Spätzleteigen. Ich bin gespannt, wie sie sich bewähren.

Weihnachtsdmann-Parade

Weihnachtsmann-Parade auf dem Kachelofen

Grippetest

…und dann die absolut unerfreuliche Nachricht von Kathi, die seit 2 Tagen Fieber hat: sie hat sich positiv auf Grippe getestet, auch Mann und Kinder sind nicht fit. Damit hilft alles nichts, so schwer es auch fällt und so traurig wir sind: wir haben den für Freitag  geplanten Weihnachtsbesuch bei ihr abgesagt.

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

2022-348

verunglückte Bagels

Verunglückte Bagels, die bei der Übernachtgare kaum aufgegangen sind und unglaublich klebten, sowie beim Kochen erst einmal komplett untergingen. War die verwendete Bio-Hefe schuld? Ich habe jetzt gelesen, dass diese deutlich länger Zeit zum Aufgehen braucht – und die Bagels gehen praktisch nur im Kühlschrank (beim ersten Mal mit konventioneller Hefe mit Erfolg).

Cranberry-Glühweinsirup

Deutlich erfolgreicher: Cranberry-Glühwein-Sirup 🙂

Shaya

Frisch ausgepackt: Shaya*von Alon Shaya

DEssertvariation

Abends Weihnachtessen des Gartenbauvereins mit Mitgliederversammlung im Schützenhaus Viechtach, hier Dessert-Variation

2022-209

trauriger Mangold

Unschöner Anblick beim Gang durch den Gemüsegarten: trauriger Mangold.

Wurzel abgefressen

Nur noch der obere Teil der Pflanze liegt auf der Erde, die Wurzel ist komplett abgefressen, im Boden darunter tut sich ein Loch auf 🙁

Erste Kartoffelernte Chayenne

Daraufhin haben wir uns die nächste Reihe Kartoffeln vorgenommen und diese geerntet: da gibt’s strahlende Gesichter! Die Ausbeute aus 3 Pflanzkartoffeln Chayenne (gelegt am 2. Mai) sind 3,2 kg schöne rote, glattschalige Kartoffeln.

Mini-Gurken

Auch die Mini-Gurken machen weiter Freude.

Gemüsezwiebel und Bohnen

Eigentlich wollte ich nur noch schnell das Hochbeet gießen… Die Gemüsezwiebel wiegt übrigens schlappe 700 g!

Knoblauch

und gleich noch den im Frühjahr gesteckten Knoblauch ausgemacht, der unter den Himbeeren kaum noch Licht bekam

2022-206

Kochbananen einfrieren

Da ich so schnell nicht zum Verbrauchen komme: Kochbananen zum Vorfrosten und späteren Einfrieren vorbereitet

Bohnen einfrieren

Weitere Stangenbohnen geerntet und diese mit den Bohnen der letzten Tage blanchiert und eingefroren

angefressene Kartoffel

Die Wühlmaus sorgt wieder für Frust: angefressene Kartoffel bei einer Pflanze, die sich aus einer im letzten Jahr übersehenen Désirée entwickelt hatte. Aufgefallen ist es mir, weil eine daneben stehende Möhre auch verschwunden war 🙁 Im Beet daneben stehen übrigens die diesjährigen Kartoffeln. Ich bin ja gespannt, wieviele Fraßschäden wir dort feststellen werden….

2022-191

Trompetenzunge

Di erste der selbst gezogenen Trompetenzungen (Salpiglossis sinuata) hat ihre Blüte geöffnet 🙂

Brombeeren

Die Brombeeren versprechen eine gute Ernte – fragt sich nur ob für uns oder für die Vögel?

erste rote Tomate

Die erste Tomate wird rot (Picolino)

Knoblauch- und Schalottenernte

Wenig erfreulich ist die Ernte von im Herbst gestecktem Knoblauch und Schalotten: hier haben sich Schädlinge eingenistet (Zwiebelfliege? Lauchmotte?) und die Häute zerstört.