2019-199

Tourte de Meule Brotdoc

Nach langer Zeit mal wieder die Tourte de Meule mit Weizensauerteig und T80 vom Brotdoc gebacken

Kirschäste

Gestapelte Kirsch-Äste – es gibt eine Menge zu shreddern

Mini-Snackgurken

Die Mini-Snackgurken Picolino gehen in die Produktion, heute habe ich 10 Früchte geerntet 🙂 Ausgesät habe ich am 26.04.19, in die großen Töpfe kamen sie am 29.05.19

2019-197

Dehnbare Silikondeckel

Neuerwerbung zur Einsparung von Klarsichtfolie: dehnbare Silikondeckel* für Schüsseln, Becher, Dosen, aber auch halbierte Früchte wie z.B. Melonen

Toast mit Belag

gleich getestet beim vorbereiteten Belag für Toast

gratinierter Toast

Ringerschmaus„, wohl eine saarländische Spezialität

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

 

2019-171

Sabbat-Funktion Backofen

bei meinem Backofen lässt sich eine Sabbatfunktion aktivieren (24-74 Stunden einstellbar zwischen 85°C und 140°C)

Kubaneh mit Eiern

Doppelter Ansatz Kubaneh, mit einer Hälfte wird das Backen auf traditionelle Art getestet: 12 Stunden bei 105°C im geschlossenen Topf (eher Dämpfen) mit dazu gelegten Eiern. Spannend!

2019-158

Fischfrikadellen mit Erbsen-Graupen-Risotto

#freitagskochtdermann Fischfrikadellen (aus Karpfen und Aitel) mit Erbsen-Graupen-Risotto

Burger Buns

16 Burger Buns sind in den Vorräten gelandet

2019-134

Hüttenbrot

Tom’s Hüttenbrot, hier gebacken mit Lichtkornroggen, Ruchmehl und Roggen Type 1370. Gesamte Menge Sauerteige und Saatenquellstück verwendet, im Teig nur 300 g Weißbier. Teig war dennoch ausgesprochen klebrig, war kaum ordentlich zu wirken. Gehzeit fast 3 Stunden im 2 kg-Gärkorb.

Hüttenbrot Anschnitt

Trotz Schwierigkeiten bei Formen: Anschnitt sieht gut aus 🙂 Aromatischer, leicht säuerlicher Geschmack. Das Weißbier kann ich nicht herausschmecken.

saure Kalbsxaxe mit Wurzelgemüse

Hat uns leier nicht wirklich begeistert: saure Kalbshaxe mit Wurzelgemüse aus Zart und saftig. Trotz verlängerter Garzeit war das Fleisch leider nicht zart und saftig…